Gedanken zur Firmenethik_2

Gedanken zur Firmen-Ethik Zur normativ-kritischen Kompetenz philosophischer Ethik Zum Begriff sittlicher Verbindlichkeit Die philosophische Ethik versteht unter Handeln nicht ein beliebiges, sondern ein wissentlich-willentliches Tun oder Lassen. Alles Handeln gilt ihr mehr als die Abfolge bloßer Naturereignisse nach Maßgabe ihrer Gesetzmäßigkeit. Sie sieht Handeln sowohl von den artspezifischen endogen gesteuerten Automatismen bei Tieren, den Instinktbewegungen,…

Gedanken zur Firmen-Ethik

Gedanken zur Firmen-Ethik Meistern von Veränderungen: Wir können lernen, kreativ zu werden Wenn Theorien der Astrophysik benutzt werden, die Geburt eines Sternes zu beschreiben, dann liefern sie die Basis einer faszinierenden Metapher für den kreativen Prozeß des ganzen Gehirns. Das Universum besteht aus unzähligen Milliarden von Sternen – allein 200 Milliarden in unserer Milchstraße. Tatsächlich…

F-Test

WISSENSCHAFTLICHE GRUNDLAGEDr.Biel von der „Real Academia de Medicina de Barcelona“ hat nach langjährigen wissenschaftlichen Untersuchungen herausgefunden daß durch den höheren Spiegel des Hormons Östrogen während der 5-6 fruchtbaren Tage nicht der Zervikalschleim- ein Sekret, das die Drüsen des Gebärmutterhalses ausscheiden – sondern auch der weibliche Speichel beim Auftrocknen farnkraut-, bzw. eisblumenartig kristallisiert. Dieses Phänomen läßt…